GOP Varieté Bonn

Günnewig Hotel Residence by Centro Bonn

Faszinierende Shows, traumhaftes Ambiente, exzellente Küche und herzlicher Service, dafür steht die GOP Entertainment-Group seit fast 25 Jahren. In den sechs bestehenden GOP Varieté-Theatern in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen, Münster, München und Bremen lassen sich mehr als 700.000 Gäste pro Jahr begeistern; erleben herausragende Künstler in einzigartigen Shows und genießen kulinarische Highlights der hauseigenen Küche.

GOP Varieté
Günnewig Hotel Residence
Übernachtungsarrangement 

  • Eintrittskarte für die GOP Varieté-Show
  • 3-Gänge-Wunschmenü im Restaurant „Leander“ vor oder nach der Show
  • Übernachtung im Doppelzimmer 
  • Frühstücksbuffet im Hotel 
  • kostenfreie Nutzung des hoteleigenen Schwimmbades 
  • kostenfreies WLAN via HotSpot

107,50 € pro Person im Doppelzimmer

Buchbar auf Anfrage bis max. 20 Personen, nicht während der Messezeiten.

Seit dem 01.07.2015 erhebt die Stadt Bonn eine Beherbergungssteuer in Höhe von 5% auf den reinen Übernachtungspreis für private, nicht beruflich veranlasste Übernachtungen. Die Abrechnung erfolgt bei Abreise und ist nicht im o.g. Preis inkludiert.

(Änderungen vorbehalten)

Reservierungsanfrage


Das GOP Varieté-Theater Bonn

Eröffnung am 4. September 2016 im ehemaligen Regierungsviertel
faszinierende Shows, traumhaftes Ambiente, exzellente Küche und herzlicher Service, dafür steht die GOP Entertainment-Group seit fast 25 Jahren. In den sechs bestehenden GOP Varieté-Theatern in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen, Münster, München und Bremen lassen sich mehr als 700.000 Gäste pro Jahr begeistern; erleben herausragende Künstler in einzigartigen Shows und genießen kulinarische Highlights der hauseigenen Küche. Am 4. September 2016 eröffnet das führende Varieté-Unternehmen in Europa sein siebtes GOP Varieté-Theater in Bonn mit der Show „plüfoli“. Ab sofort kommt nun auch das Rheinland in den Genuss von zeitgenössischer Varietékunst auf internationalem Niveau. „Wir sind froh darüber, eine so attraktive Stadt und Lage für unser siebtes Theater gefunden zu haben“, betont Hubertus Grote, geschäftsführender Gesellschafter der GOP Entertainment-Group und ergänzt: „Bonn ist optimal für uns, die Größe der Stadt, die florierende Wirtschaft und das weitläufige Umland sind für uns Faktoren, die unsere Entscheidung  für den neuen Standort positiv beeinflusst haben“. Das neue GOP Varieté hat eine ganz besondere Magie: Zum einen besticht es durch die einmalige  Lage – unmittelbar am Rhein, im Herzen des ehemaligen Regierungsviertels. Zum anderen beeindruckt es durch die außergewöhnliche Architektur des Gebäudes.

©GOPVarieté/Pressemitteilung